5. Februar 2023

Neue Bosch Weinkühlschränke der Serie 6

Neue Bosch Weinkühlschränke der Serie 6

Gaumenfreude trifft Augenweide: die neuen Bosch Weinkühlschränke

Vier Weinschränke der gehobenen Serie 6 von Bosch sorgen mit überzeugender Leistung und exquisiter Ausstattung für jederzeit perfekten Genuss.

Weine optimal und attraktiv zu lagern und gemeinsam mit Freunden oder Gästen zu genießen, kann erheblich zur Lebensfreude beitragen. In diesem emotional besetzten Produkt-Segment gibt es nun Neuheiten von Bosch: vier Modelle der gehobenen Serie 6, die mit überzeugender Leistung und exquisiter Ausstattung dafür sorgen, dass perfekter Genuss jederzeit möglich ist.

Individuelle Bedingungen

Was ist das Wichtigste für eine gute Weinlagerung? Dass ein feiner Tropfen genau die Temperaturbedingungen vorfindet, die ihm entsprechen. In den neuen Bosch Weinkühlschränken gibt es daher zwei Klimazonen1, die getrennt voneinander reguliert werden können. Mit der elektronischen TouchControl Bedienung lässt sich die Temperatur in jeder Zone von +5° C bis +20° C, beziehungsweise beim KWK36ABGA von +7° C bis +17° C einstellen. So lagern Prosecco, Weiß-, Rosé- oder Rotweine auf Wunsch in unmittelbarer Nachbarschaft, aber doch individuell. Aber nicht nur Wärme oder Kälte, sondern auch das Licht hat Auswirkungen auf den späteren Weingenuss, insbesondere bei längerer Lagerung. Die neuen Weinkühlschränke von Bosch besitzen daher UV-beschichtete Glasscheiben, die die Weine sicher vor Lichteinfluss – und damit vor Qualitätsverlusten – schützen.

Weinlagerung nach Maß

Je nach Haushaltsgröße, Anspruch und Raumsituation können Haushalte unter vier verschiedenen Modellen wählen: Zwei Unterbaumodelle, wahlweise in 30 und 60 Zentimeter Breite nehmen 21 beziehungsweise 44 Flaschen auf. Daneben gibt es zwei repräsentative, freistehende Weinkühlschränke für bis zu 44 oder 199 Weinflaschen. Alle Geräte verfügen über helle LED-Oberlichter, damit die Flaschenetiketten beim Auswählen und Entnehmen gut zu lesen sind. LEDs sind hier die ideale Wahl, da sie keine Wärme abgeben und somit keinen Einfluss auf die Temperatur nehmen. Zudem sind sie besonders langlebig und sparsam. Das freistehende Modell besitzt darüber hinaus ein Sicherheitsschloss, um die kostbaren Flaschen vor unerwünschten Zugriffen zu schützen.

Aroma trifft Ambiente

Ein Weinkühlschrank ist eine Mischung aus Hausgerät und Küchenmöbel. Weine sollen hier nicht nur gut aufgehoben sein, sondern auch Eindruck machen. Bei den neuen Bosch Geräten sorgen ausziehbare Flaschenablagen aus hochwertigem Eichenholz für Hingucker. Sie sehen aber nicht nur edel aus, sondern fangen auch Vibrationen ab und sorgen für stabile Lagerung. Beim freistehenden Modell lässt sich zudem der obere Boden pultartig aufstellen. Hier bekommen besonders erlesene Weine eine Bühne. In Kombination mit den Präsentations-Lichtmodus wird daraus sogar eine regelrechte Inszenierung – ideal für Besuche oder Partys. Und während das Licht seine Magie entfaltet, nimmt sich das Betriebsgeräusch kaum hörbar zurück: Mit nur 38 dB stellt Bosch einen der leisesten Weinkühlschänke am Markt – ein Merkmal, das für so manchen Genussmenschen mitentscheidend sein dürfte.

Für spontane Anlässe

Mit einem der neuen Bosch Weinkühlschränke lassen sich Lebensfreude und Genuss jederzeit spontan ausleben. Kein Weißwein oder Spumante, der in Windeseile auf die passende Trinktempertur heruntergekühlt werden muss. Kein Rotwein, der zu kalt aus dem Keller kommt und im Glas sein Aroma nur mühsam entfaltet. Sondern perfekt temperierte Weine, die nur darauf warten, eine Mahlzeit zu ergänzen oder einen besonderen Moment zu verschönern.

www.bosch-home.de