20. Juli 2024

Wechsel in der Geschäftsleitung von Miele

n der Miele-Geschäftsleitung zeichnet sich ein Generationswechsel ab. OIaf Bartsch hat angekündigt, seine Tätigkeit als Geschäftsführer Finance & Administration der Miele Gruppe aus Altersgründen in der ersten Hälfte des Jahres 2025 zu beenden.

Wechsel in der Geschäftsleitung von Miele

Olaf Bartsch

In der Miele-Geschäftsleitung zeichnet sich ein Generationswechsel ab. OIaf Bartsch hat angekündigt, seine Tätigkeit als Geschäftsführer Finance & Administration der Miele Gruppe aus Altersgründen in der ersten Hälfte des Jahres 2025 zu beenden.

Die übrigen Mitglieder der Geschäftsleitung wie auch der Familienrat der Miele Gruppe „respektieren diesen Schritt mit größtem Bedauern“. Da Olaf Bartsch seine Pläne bereits vor längerer Zeit angekündigt hatte, habe die Regelung der Nachfolge aber ohne Eile und mit der gebotenen Sorgfalt durchgeführt werden können.

Neuer Geschäftsführer Finance & Administration wird Stefan Koss, bislang CEO und President North America bei der BSH Hausgeräte GmbH. Der 1971 in Langenhagen bei Hannover geborene Diplom-Kaufmann begann seine berufliche Laufbahn 1999 als Trainee und im Anschluss daran im Controlling bei der BSH. Dem folgten ab 2002 eine Reihe von Führungspositionen im Bereich Finanzen/Controlling der BSH oder in der Konzernzentrale der Robert Bosch GmbH, mit Stationen in Deutschland, China und den USA. Vor seiner heutigen Position war Stefan Koss Vice President Corporate Controlling der Robert Bosch GmbH.

Mit seiner fachlichen Expertise, langjährigen Branchenerfahrung und ausgeprägt internationalen Ausrichtung passt Stefan Koss hervorragend zu Miele und wird auch für die Weiterentwicklung des Unternehmens wertvolle Impulse beisteuern. Die Bestellung zum Geschäftsführer erfolgt zum 1. Januar 2025. Der genaue Zeitpunkt der Verantwortungsübergabe im ersten Halbjahr 2025 wird noch festgelegt.

Olaf Bartsch ist 1991 nach seinem Studienabschluss zum Diplom-Wirtschaftsingenieur als Trainee ins Unternehmen gekommen. Nach verschiedenen Stationen im zentralen Controlling wurde er 2004 Leiter der Abteilung Finanzen/Controlling. Am 1. Januar 2009 übernahm er als Geschäftsführer die Verantwortung für sein heutiges Ressort. Die umfassende Würdigung seines Wirkens und seiner überragenden Verdienste für das Unternehmen sowie der Dank der Geschäftsleitung und des Familienrats bleiben einem späteren Zeitpunkt vorbehalten.

Die Miele Gruppe wird von einer gleichberechtigten sechsköpfigen Geschäftsleitung geführt, mit Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann als Vertreter der Eigentümerfamilien (Geschäftsführende Gesellschafter) sowie drei familienunabhängigen Geschäftsführern und einer Geschäftsführerin jeweils mit Ressortzuständigkeit. Neben Olaf Bartsch sind dies Dr. Stefan Breit (Technology), Dr. Axel Kniehl (Marketing & Sales) und Rebecca Steinhage (Human Resources & Corporate Affairs).

www.miele.de