18. April 2024

Seidig glatte Haut mit dem Braun Silk-expert Pro 5 IPL

Seidig glatte Haut mit dem Braun Silk-expert Pro 5 IPL

Die intelligente SkinPro 2.0-Technologie von Braun macht die Anwendung im Intimbereich besonders sicher

Ganz egal, für welche Art der Haarentfernung frau sich entscheidet – sicher sollte die Methode sein. So komfortabel wie im Studio, aber ganz einfach in den eigenen vier Wänden gelingt dies mit dem Braun Silk-expert Pro 5 IPL.

Das handliche Gerät steckt voller Hightech-Power. So sorgt Brauns bestes IPL für monatelang seidig glatte Haut und ist auch im Intimbereich sicher anwendbar. Die SkinPro 2.0-Technologie mit der automatischen Haut- und Haartonerkennung und der Präzisionsaufsatz machen die Anwendung auch in diesem Bereich einfach und sicher. Mit den IPL-Geräten und Epilierern von Braun startet jetzt die umsatzstarke Hauptsaison für den Handel. Braun unterstützt seine Handelspartner mit aufmerksamkeitsstarker Kommunikation auf den konsumentenrelevanten Kanälen.

Für die dauerhaft sichtbare Haarentfernung greifen immer mehr Frauen zu IPL (Intense Pulsed Light)-Geräten. Die IPL-Technologie funktioniert durch Unterbrechung des Haarwachstums mithilfe von Licht: Kurze, sanfte Lichtimpulse dringen in die pigmentierten Haarfollikel ein, erhitzen diese und schon nach wenigen Anwendungen fallen die Haare dadurch auf ganz natürliche Weise aus und sorgen für langanhaltend glatte Haut.

„Ab April beginnt die gesteigerte Nachfrage nach Epilierern und IPL-Geräten, dabei wird eine dauerhafte Haarentfernung im Intimbereich für Konsument:innen immer wichtiger“, berichtet Benno Stan, Verkaufsdirektor Elektro-Channel für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Procter & Gamble. „Mit unserem genau darauf abgestimmtem Produktsortiment können wir die Konsumentenbedürfnisse erfüllen. Das zeigen auch die Absatzdaten für Epilierer und IPL-Geräte. Im Vergleich zum ersten Quartal verzeichnet Braun hier einen wertmäßigen Abverkauf von plus 39 Prozent** und ist mit 71 Prozent*** im zweiten Quartal der stärkste Kategoriewachstumstreiber im wertmäßigen Abverkauf.“

Monatelang glatte Haut – einfach und sicher von zu Hause aus

Das Braun Silk-expert Pro 5 IPL überzeugt – mit der einzigartigen SkinPro 2.0-Technologie: Ein intelligenter Hauttonsensor scannt den Haut- und Haarton bis zu 80-mal pro Sekunde und passt die Intensität jedes einzelnen Lichtimpulses automatisch an. Besonders weil der Hautton in den verschiedenen Bereichen des Körpers variiert, ist dieses automatisch optimierende Verfahren sehr sicher und einfach in der Handhabung für die Haarentfernung von Kopf bis Fuß. Zusätzlichen Schutz bieten die Hautkontaktsensoren, die dafür sorgen, dass die Blitze nur bei direktem Hautkontakt ausgelöst werden. Damit erreicht das Braun Silk-expert Pro 5 IPL bei kontinuierlicher Anwendung vergleichbare Ergebnisse wie im Studio. Wer für die Haarentfernung die ungestörte Atmosphäre des eigenen Zuhauses bevorzugt, kann sich den Studiobesuch in Zukunft sparen und mit Brauns bestem IPL vergleichbare Ergebnisse ganz einfach von zu Hause erreichen.

IPL im Trend – auch für den Intimbereich

Während viele Frauen ihr IPL schon erfolgreich für Beine, Achseln, Unterarme und in der unteren Gesichtshälfte benutzen, gab es zunächst eine Ausnahme: Für die Intimzone war eine Anwendung bisher nicht angeraten. Viele Frauen greifen daher für diesen Bereich zusätzlich zu anderen Methoden der Haarentfernung. Das hat jedoch Frustpotenzial: Von den 75 Prozent aller Frauen in Deutschland, die ihre Haare im Intimbereich entfernen, sind rund ein Drittel noch auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung für genau diesen Bereich. Insgesamt sind mehr als 85 Prozent der Frauen mit der Methode ihrer Intimrasur nicht zufrieden und berichten von Hautirritationen, Juckreiz, Pickelchen oder eingewachsenen Haaren. Das ist nicht nur unschön, sondern auch unnötig, denn das Silk-expert Pro 5 IPL von Braun bietet eine sichere, dauerhaft sichtbare Haarentfernung – auch im Intimbereich. Ab sofort werden die Braun IPL-Geräte, die bereits einen Präzisionsaufsatz enthalten, mit einer aktualisierten Bedienungsanleitung für die Haarentfernung im Intimbereich ausgeliefert.

Seidig glatte Haut mit dem Braun Silk-expert Pro 5 IPL
Wird das Silk-expert Pro 5 IPL für den Intimbereich genutzt, sollte stets der Präzisionsaufsatz sowie der Sensitiv-Modus gewählt werden

Annie ist begeistert – immer noch und immer wieder

Annemarie Carpendale liebt ihr Silk-expert Pro 5 IPL und möchte ihre Begeisterung mit allen Frauen teilen: „Ich habe vor gut einem Jahr mit der IPL-Anwendung an den Beinen angefangen und hatte vorher viele Fragen. Je mehr ich dann über das Gerät und die SkinPro 2.0-Technologie wusste, desto sicherer habe ich mich gefühlt. Für mich gibt es kein anderes IPL als das von Braun. Mit dem Präzisionsaufsatz kann ich das Silk-expert Pro 5 IPL auch in sensibleren Bereichen problemlos anwenden.“ Annie hat gleich drei Gründe, warum ihr Herz am Braun Silk-expert Pro 5 IPL hängt: „Es ist absolut sicher und easy zu Hause nutzbar. Und weil ich es inzwischen nur noch alle ein bis zwei Monate nutzen muss, bleibt mir viel mehr Zeit für meine family und mich selbst. Last but not least: Meine Haut ist so glatt wie ein Babypopo – ich lieb’s!“

Expertin gibt grünes Licht

Dr. Melanie Hartmann ist schon seit mehr als 15 Jahren dermatologische Beraterin von Braun und erläutert: „Wenn eine Frau ihre Körperhaare dauerhaft entfernen möchte, sollte es hautschonend, sicher und komfortabel sein. Die Braun IPL-Technologie ist auch im Intimbereich sicher anwendbar, wie Braun jetzt bestätigt. Im Rahmen einer klinischen Studie, unter dermatologischer und gynäkologischer Beobachtung der Studienteilnehmerinnen, wurde die sichere Anwendung des IPL im weiblichen Intimbereich nachgewiesen.“ In diesem Zusammenhang betont sie auch die Besonderheit, die SkinPro 2.0-Technologie: „Geräte, die die Lichtintensität automatisch an den Hautton anpassen, steigern die Sicherheit zusätzlich, weil sich der Hautton im Intimbereich oft vom Rest des Körpers unterscheidet.“

IPL für die Intimzone? Aber sicher!

Die intelligente SkinPro 2.0-Technologie von Braun macht die Anwendung im Intimbereich besonders sicher: Dank des Hauttonsensors stellt sich das Gerät individuell auf den Haut- und Haarton ein. Da der Haut- und Haarton in der Intimzone oft dunkler ist, wird die Intensität in diesem Bereich automatisch reduziert. Wird das Silk-expert Pro 5 IPL für den Intimbereich genutzt, sollte stets der Präzisionsaufsatz sowie der Sensitiv-Modus gewählt werden. Das Gerät kann an verschiedenen Zonen im Intimbereich angewendet werden: in der klassischen Bikinizone, dem Venushügel und den äußeren Schamlippen. Direkt an den Schleimhäuten sollte man das Gerät jedoch nicht verwenden. Außerdem kann man das IPL auch an einer unempfindlicheren Körperstelle, wie zum Beispiel den Beinen, vorher testen. Eine genaue Anleitung, die sich in der Gebrauchsanweisung des Produktes befindet, ermöglicht den Anwenderinnen eine sichere Haarentfernung an allen Körperbereichen.

100 Tage risikolos testen

Von der Qualität, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit des Silk-expert Pro 5 IPL können sich Verbraucherinnen bedenkenlos selbst überzeugen und das Produkt 100 Tage risikolos zu Hause testen. Gefällt es nicht, bekommen sie dank der Geld-zurück-Garantie den vollen Kaufpreis erstattet. Mehr Informationen unter braun.de/geldzurueck.

Der Braun Silk-expert Pro 5 IPL ist ab 519,99 Euro verfügbar.

www.braun.de