18. April 2024

Latte Macchiato mit dem Kaffeevollautomat BCC13 von Smeg

Latte Macchiato mit dem Kaffeevollautomat BCC13 von Smeg

Der BCC13 zaubert den perfekt-cremigen Cappuccino am Morgen, danach einen Americano, die würzige Chai oder Matcha Latte für zwischendurch und den stilechten Espresso nach dem Essen

Der neueste Kaffeevollautomat der Designschmiede Smeg im extra schlanken Design wirkt dank seiner matten Optik besonders edel in der Küche.

Die kompakte Kaffeemaschine mit integrierter Kaffeemühle produziert erstklassige Kaffeespezialitäten mit und ohne Milchschaum, ganz wie man es von einem italienischen Hersteller erwarten darf.

Bohnen mahlen, Kaffee brühen, Milch aufschäumen, alles in einem Gerät: Gäbe es Kaffeevollautomaten noch nicht, man müsste sie erfinden. Liebhaber authentischer Kaffeespezialitäten benötigten dafür bislang viel mehr Stellfläche auf der Arbeitsplatte. Dass es auch anders geht, zeigt der Kaffeevollautomat von Smeg mit integrierter Milchlösung, der BCC13. Dieses neue Gerät ergänzt eine weitere, vielseitige Option im Smeg „House of Coffee“. Hier fühlen sich alle, die gerne Kaffee trinken, zu Hause: der auf Einfachheit bedachte Vieltrinker genauso wie der ausgewiesene Liebhaber, der Tasse für Tasse zelebriert. Jeder findet hier für sich die passende Maschine: https://houseofcoffee.smeg.com/de.

Schmale Silhouette, breite Vielfalt

Das mit 18 cm extrem schlanke Design lässt die Maschine natürlich elegant wirken – als wäre die Stellfläche schon immer ihr angestammter Platz gewesen. Dabei trägt sie mit dem flexibel kombinierbaren Milchbehälter aus pflegeleichtem Tritan(TM) nicht auf. Edel auch die matte Optik in den Farben Schwarz Matt, Weiß Matt oder Emerald Green Matt. Für stylische Harmonie sorgen ferner die Frontblende aus gebürstetem Aluminium, die glatt polierten Abschlusskanten und der beleuchtete Kaffeeauslauf. Liebhabern internationaler Heißgetränke verspricht der Kaffeevollautomat vollen Genuss von früh bis spät. Er zaubert den perfekt-cremigen Cappuccino am Morgen, danach einen Americano, die würzige Chai oder Matcha Latte für zwischendurch und den stilechten Espresso nach dem Essen. Auch der Latte Macchiato gelingt auf Knopfdruck. Entfernt man die Tropfschale, fließen Milchschaum und Espresso direkt ins stilechte Glas oder den hohen To-go-Becher für den perfekten Genuss unterwegs. Zusätzlich können auch nur heiße, geschäumte Milch und heißes Teewasser nach Bedarf gewählt werden.

Kaffeegenuss mit Leichtigkeit

Eine weitere Stärke der Smeg Kaffeevollautomaten: Sie sind leicht zu bedienen und noch leichter zu reinigen. Für die tägliche Spülung des Systems zum Milchbezug wird der Zweikammer-Reinigungsbehälter mit frischem Wasser gefüllt und die Easy Cleaning-Taste gedrückt. Auch die Brüheinheit lässt sich herausnehmen und einfach unter fließendem Wasser säubern. Das Thermoblock-Heizsystem bringt die Maschine nach jeder Betriebspause wieder schnell auf die nötige Wassertemperatur.

Bei diesem Kaffeevollautomaten muss man sich nicht lange mit komplizierten Einstellungen aufhalten: Er ist sofort einsatzbereit. Dies – und den unverwechselbaren Look – hat das neue Top-Modell BCC13 mit separatem Milchbehälter mit den beiden bereits im Markt etablierten Versionen gemein. Alle sind im Design Made in Italy. Ob das Basismodell BCC11 für reine Kaffeeliebhaber oder das Modell BCC12 mit Heißwasser-/Dampffunktion, auch zum Aufschäumen von Milch.

www.smeg.de