25. Mai 2024

Neuer Dampfglätter als Zubehör für Kärcher Dampfreiniger

Kärcher bereichert das Zubehörsortiment seiner Dampfreiniger um einen praktischen Dampfglättaufsatz. Dieser bietet eine schnelle und effektive Lösung, um Kleidung von Falten und Knitter zu befreien.

Neuer Dampfglätter als Zubehör für Kärcher Dampfreiniger

Glattes Vergnügen ohne bügeln: Faltenfreie Textilien mit Dampf

Kärcher bereichert das Zubehörsortiment seiner Dampfreiniger um einen praktischen Dampfglättaufsatz. Dieser bietet eine schnelle und effektive Lösung, um Kleidung von Falten und Knitter zu befreien.

Kompatibel mit allen Kärcher Dampfreinigern, die Zubehör aufnehmen können, fügt es vorhandenen Geräten eine nützliche Funktion für den Alltag hinzu. Anwender können Kleidung einfach an einem Bügel aufhängen und mit dem Dampf behandeln, wodurch der Stoff nicht nur geglättet wird, sondern auch Gerüche neutralisiert und Textilien zwischen Waschgängen aufgefrischt werden. Der Aufsatz ist universell für verschiedene Stoffarten einsetzbar und erlaubt selbst die schonende Behandlung von empfindlichen Materialien. Dafür kann die Dampf- und Hitzeintensität entweder direkt am angeschlossenen Gerät eingestellt oder durch den Abstand zum Kleidungsstück reguliert werden.

Durchdachte Funktionen für optimale Glättung

Die Metallplatte des Dampfglätters erhitzt sich stark durch den austretenden Dampf. Um auch dicke Stoffe oder tiefe Falten zu glätten, kann mit der heißen Platte zusätzlicher Druck auf das Kleidungsstück ausgeübt werden. Eine spezielle Konstruktion des Aufsatzes sorgt dafür, dass überschüssige Wasserpartikel vom Dampf getrennt werden, was ihn besonders trocken und heiß macht. Dadurch wird die Kleidung nicht nass, sondern ist nach der Anwendung sofort tragbar. Die über die gesamte Metallplatte verteilten Dampfaustrittslöcher sorgen dafür, dass der Dampf gleichmäßig über die gesamte Fläche austritt und somit konstante Glätteergebnisse erzielt.

Leichtgewicht im Einsatz

Dank seines geringen Gewichts von nur 220 Gramm geht die Arbeit mit dem Dampfglätter auch über längere Zeit leicht von der Hand. Genutzt wird dabei das Wasser aus dem Tank des angeschlossenen Kärcher Dampfreinigers, der je nach Modell zwischen 0,2 und 1,8 Liter fasst und eine Betriebsdauer von mindestens 10 Minuten ermöglicht. Überschüssiges Wasser wird in einem eingebauten Kondensatbehälter gesammelt, der sich einfach entleeren lässt.  Ein Sichtfenster zur Kontrolle des Wasserstandes erleichtert die Handhabung in der Anwendung.

www.kaercher.com