15. April 2024

Kärcher CVH 2-4 Handstaubsauger mit Wechselakku

Kärcher CVH 2-4 Handstaubsauger mit Wechselakku

Der 4-V-Lithium-Ionen-Wechselakku mit Softgrip-Oberfläche ermöglicht einen komfortablen und schnellen Akku-Austausch

Ist ein Malheur passiert oder kann der krümelige Autositz nicht länger ignoriert werden, wird schnell zum Handstaubsauger gegriffen. Mit dem neuen Akku-Handstaubsauger CVH 2-4 von Kärcher ist das kein Problem mehr.

Klein, kompakt und schnell einsatzbereit – der CVH 2-4 hat alles, was ein Alltagshelfer mitbringen muss. Der sehr leichte und dank des geriffelten Handgriffs besonders gut in der Hand liegende Akku-Handstaubsauger entfernt mühelos Schmutz von Oberflächen und aus Ecken. Eine 2-in-1 Fugendüse erleichtert zudem die Reinigung von schmalen Zwischenräumen sowie – dank ausklappbarer Pinselfunktion – das Absaugen sensibler Oberflächen. Damit eignet sich der CVH 2-4 unter anderem für die Innenreinigung von Fahrzeugen oder den Einsatz zu Hause. Eine Akkuladung reicht für circa zehn Minuten unterbrechungsfreies Saugen aus, eine LED-Anzeige auf dem Gehäuse warnt rechtzeitig, wenn die Energie des Akkus zur Neige geht.

Der Akku-Handstaubsauger verfügt über ein zweistufiges Filtersystem. Ein Vorfilter aus feinmaschigem Metallgitter fängt groben Schmutz und größere Staubpartikel, während der HEPA*-Staubfilter feinste Staubpartikel zurückhält. Die Filter sind waschbar und unter fließendem Wasser leicht zu reinigen. Wichtig: Vor Wiederverwendung müssen die Filter komplett trocknen. Der 4-V-Wechselakku ist als Sonderzubehör erhältlich und kann in anderen Geräten der gleichen Spannungsklasse genutzt werden.

4 V Kärcher Battery Power-Wechselakku

Der 4-V-Lithium-Ionen-Wechselakku mit Softgrip-Oberfläche ermöglicht Anwendern einen komfortablen und schnellen Akku-Austausch. So kann die Laufzeit beliebig verlängert und ohne Unterbrechung gearbeitet werden. Der Akku ist mit anderen 4 V Kärcher Battery Power-Geräten kompatibel und bietet somit eine nachhaltige Lösung. Bei Geräten mit höherem Leistungsbedarf werden zwei Akkus eingesetzt. Das Gehäuse ist entsprechend der Schutzklasse IPX4 spritzwassergeschützt. Ein effizientes Temperatur- und Batteriemanagementsystem schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung und sorgt so für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb und Ladevorgang. Über die dazugehörigen Ladegeräte lässt sich der Akku innerhalb kurzer Zeit wieder aufladen. Der Akkustatus wird über LEDs an der Ladestation sowie an den Geräten signalisiert.

www.kaercher.com