29. November 2023

Oral-B feiert 60. Geburtstag der elektrischen Zahnbürste

Oral-B feiert 60. Geburtstag der elektrischen Zahnbürste

Jüngste Innovation von Oral-B: die einzigartige iO-Technologie, welche Zahnputzroutinen nachhaltig verbessert und auf ein neues Level hebt

60 Jahre sind vergangen, seit die erste elektrische Zahnbürste von Oral-B den Markt für Zahnpflege revolutionierte. Seitdem ist viel geschehen und das Unternehmen blickt stolz auf zahlreiche Meilensteine und Innovationen zurück.

Als Pionier am Markt hat Oral-B die elektrische Zahnbürste bis heute mit Hilfe von Zahnärzt:innen und Expert:innen kontinuierlich weiterentwickelt. Jüngste Innovation des Marktführers: die einzigartige iO-Technologie, welche Zahnputzroutinen nachhaltig verbessert und auf ein neues Level hebt. Doch damit nicht genug: Mit dem Start der THE BIG RETHINK Kampagne im März 2023 hat es sich Oral-B zur Aufgabe gemacht, allen Menschen einen gleichberechtigten Zugang zur Mundpflege zu ermöglichen – sei es zu Hause oder in der Zahnarztpraxis.

Gesunde Zähne für die ganze Familie

Zahnpflege von Kindern ist ab dem ersten Milchzahn unerlässlich. Die Oral-B Kids (ab 3 Jahren) und Junior (ab 6 Jahren) elektrischen Zahnbürsten sorgen mit großartigen Designs, wie Disney die Eiskönigin, Star Wars oder Marvel Spiderman für Spaß und Motivation bei den täglichen Zahnputzroutinen. Mit der dazugehörigen Disney Magic Timer App vergeht die Zeit wie im Flug. Die Oral-B Kids und Junior elektrischen Zahnbürsten sind genauestens auf die Bedürfnisse von Kindern angepasst.

Mit Einführung der Oral-B iO My Way im Sommer 2023 ist die iO-Technologie auch zugänglich für Jugendliche ab 10 Jahren. Sie verwandelt das alltägliche Zähneputzen in ein echtes Highlight und hilft Jugendlichen, ihre Zahnpflege souverän und mit Spaß zu meistern sowie Eltern dabei, ihre Kinder bei sich verändernden Mundpflege-Bedürfnissen zu unterstützen.

Mundgesundheit für alle

Für das Forschungsteam hört Zahnpflege aber nicht bei innovativer Technologie und modernstem Design auf. Eine von Oral-B veröffentlichte europaweite Studie zeigt, dass ein Drittel der 166 Millionen Menschen in Europa, die in unterschiedlichen Formen (sichtbar oder unsichtbar) von einer Behinderung betroffen sind, im vergangenen Jahr unter Zahnfleischproblemen gelitten hat. 46 % der Befragten Menschen mit Behinderung aus Deutschland gaben dabei an, dass ihnen nie erklärt wurde, wie man Zähne und Zahnfleisch ausreichend pflegt.

Mit der neuen Initiative in enger Partnerschaft mit der International Association of Disability and Oral Health (iADH) hat es sich Oral-B zur Aufgabe gemacht, jedem Menschen durch inklusive Produkte und umfassende Aufklärungsarbeit einen gleichberechtigten Zugang zur Mundpflege zu ermöglichen. Einer der Grundpfeiler der Initiative ist dabei der regelmäßige Austausch mit Zahnärzt:innen und betroffenen Verbraucher mit dem Ziel, Mundpflege für alle Menschen positiv zu verändern.

Es bleibt spannend, welche technologischen Fortschritte in Zukunft den Bereich der Mundpflege noch erwartet. Eins ist aber sicher: Oral-B wird weiter forschen, entwickeln, testen und mit innovativen Produkten die Mund- und Zahngesundheit aller Menschen positiv beeinflussen.

www.oralb.de